Ihre bestehende Software kann Ihre Anforderungen nicht ausreichend abdecken?
Wir entwickeln mit Ihnen eine geeignete Software, die an Ihre Ansprüche angepasst ist.

Eine kleine Auswahl der von uns entwickelten Spezialsoftware finden Sie hier:
 

Einsatzerfassung Fahrdienst

2012 haben wir für die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KV Thüringen) eine Anwendung zur Erfassung der Fahrten im organisierten vertragsärztlichen Notdienst realisiert.

Die Software wird eingesetzt, um die Leistungen der externen Partner im Fahrdienst transparent zu machen sowie bestehende Strukturen auf Ihre Effizienz hin zu untersuchen.

Für die 32 thüringenweit installierten Fahrdienststandorte, wurde dazu eine Web-Plattform entwickelt, auf der sich die Leistungserbringer einwählen und ihre Fahrdaten hinterlegen können.

Den Mitarbeitern der KV Thüringen stehen umfangreiche Auswertungs-
möglichkeiten zur Verfügung, mit denen unter anderem die monatliche Abrechnung der Kosten erstellt und als csv-Datei exportiert werden kann.

In einem kleinen Unterbereich kann die KV Thüringen Informations-
material und andere Dokumente für die Leistungserbringer bereitstellen.

Neben der Entwicklung der Software sowie der Bereitstellung eines Benutzerhandbuchs leisten wir im Nachgang einen umfassenden Telefon-Support für die Benutzer.

Argus

"Argus" ist eine Software zur Telefongebührenüberwachung. Sie ist anlagenneutral und benötigt für ihren Einsatz lediglich eine lesbare Ausgabe auf dem COM-Port.

Das Backend-Programm, welches die anfallenden Daten sammelt und Plausibilitätschecks durchführt, um die Korrektheit der Daten zu überprüfen, läuft auf einem DMC oder Netware 3.12 und höher. Mit dem Frontend-Programm, welches für Windows konzipiert wurde, können Auswertungen und Konfigurationen vorgenommen werden; es können Kostenstellen oder Abteilungen zusammengefasst werden und vieles mehr.

"Argus" ist in der Lage, mehrere Telekommunikationsanlagen zusammenzufassen und die Daten über einen Bus zusammenzufassen. Dabei ist es nicht notwendig, dass die TK-Anlagen vom gleichen Typ sind.

Über ein Webfrontend können Benutzer, abhängig von den für sie eingestellten Rechten, Nebenstellen und Nebenstellengruppen verwalten.

Ferner können ganz einfach Auswertungen über die Telefonate in einem bestimmten Zeitraum erstellt werden.

Envipco Billing System

Eines unserer Projekte, welches in Zusammenarbeit mit unserer Partnerfirma "Connect Plus" realisiert wurde, ist das "Billing System" für die amerikanische Firma "Envipco", welche Rücknahmeautomaten für Leergut herstellt und betreibt.

Das Billing System ermöglicht die Verwaltung der gesamten Basisdaten (Kunden, UPC- und EAN-Barcodes, Gebühren, ...).
Des Weiteren werden hier auch alle Information zur Abholung des Leerguts hinterlegt (Adresse des Ladens, in dem das Leergut abgeholt wurde, Anzahl der abgeholten Säcke, ...).

Die genaue Anzahl des eingesammelten Leerguts wird von einer Maschine gezählt und automatisch an die Datenbank des Billing Systems übertragen. Zum Monatsende können mit einem Knopfdruck alle Rechnungen und Reporte generiert werden.

In der erweiterten Version können die gesamten Pickup-Informationen mit einem Handheld aufgenommen werden und anschließend automatisch in das Billing System übernommen werden.

ViPro - Videotheken-Programm

Das Videotheken-Programm "ViPro", welches wir für die Videothekenkette "Video Buster" entwickelt haben, ist eine Software zur Verwaltung des Videothekenbestands und der Verleihvorgänge. Des Weiteren können Abrechnungen erstellt, sowie Mahnbriefe für überfällige Artikel generiert werden.

"ViPro" ist eine plattformunabhängige Client-Server-Anwendung und kann somit sowohl unter Windows als auch unter Linux eingesetzt werden. Unser Videotheken-Programm ermöglich außerdem, dass mehrere Filialen untereinander vernetzt werden und Daten austauschen können.

Ferner zeichnet sich die Software dadurch aus, dass sie generisch geschrieben wurde. Das bedeutet, dass das gesamte Verhalten sowie die komplette grafische Oberfläche in der verwendeten SQL-Datenbank hinterlegt ist und beim Starten aus dieser Datenbank geladen wird.